Allgemeine Geschäftsbedingungen
Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen
sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

 

§ 1 Geltungsbereich
Für Geschäftsbeziehungen zu dem Besteller gelten bei Bestellungen über den Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

§ 2 Vertragsschluss
Die Darstellung unserer Produkte in unserem Internetauftritt beinhaltet lediglich eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebotes.
Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail.

 

Der Vertrag mit uns kommt zustande,

a) wenn wir das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Tagen schriftlich oder in Textform annehmen. Maßgeblich ist insoweit der Zeitpunkt des Zuganges der Annahmeerklärung beim Kunden

oder

b) wenn wir innerhalb von 5 Tagen die bestellte Ware übersenden. Maßgeblich ist insoweit der Zeitpunkt des Zuganges der Ware beim Kunden


§ 3 Widerrufsrecht
SiehabendasRecht, binnenvierzehnTagenohne AngabevonGründendiesenVertragzuwiderrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab demTag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrechtauszuüben,müssenSie uns(Oliver Porzel  Mühlweg 4  96349 Steinwiesen Telefon: 09262/9663 Fax: 09262/201575 Email: mail@ersatzteile-porzel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B.einmitder Postversandter Brief, Telefax oderE-Mail)überIhren Entschluss,diesen Vertragzuwiderrufen,informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

FolgendesWiderrufs

 

Wenn  Sie  diesen  Vertrag  widerrufen,  haben  wir  Ihnen  alle  Zahlungen,  die  wir  von  Ihnen  erhalten  haben,  einschließlich  der Lieferkosten (mitAusnahmederzusätzlichen Kosten,diesichdarausergeben,dassSieeineandere ArtderLieferungalsdie vonuns angebotene,günstigste Standardlieferunggewählthaben),unverzüglichundspätestensbinnen vierzehnTagenabdemTag zurückzuzahlen,  an  dem  dieMitteilung  über  IhrenWiderruf  dieses  Vertrags  bei  uns  eingegangen  ist.  Für dieseRückzahlung verwendenwirdasselbeZahlungsmittel,dasSiebeiderursprünglichenTransaktioneingesetzthaben,es seidenn, mitIhnenwurde ausdrücklichetwasanderesvereinbart;in keinemFallwerdenIhnenwegendieserRückzahlungEntgelteberechnet. Wir könnendie Rückzahlungverweigern,biswirdieWarenwiederzurückerhaltenhabenoderbisSiedenNachweiserbrachthaben,dassSiedie

Warenzurückgesandt haben, jenachdem, welchesderfrühereZeitpunkt ist.

 

§ 4 Lieferung, Versandkosten, Gefahrenübergang

 

Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt

              

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen und endgültigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

 

§ 6 Zahlungen

 

Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert.

 

§ 7 Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

Bremsenteile, Sonderanfertigungen und Sicherheitsrelevante Teile sind vom Umtausch ausgeschlossen, da es sich um Sicherheitsrelevante Bauteile handelt, die nach Versand nicht mehr in den Verkehr gebracht werden dürfen. Dies ist auch zu Ihren Schutz notwendig.

§ 8 Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

a) Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

§ 9 Bremsenteile

Vor einer Rücknahme von Bremsenteile müssen Sie unbedingt vorher Kontakt mit uns aufnehmen. Wir dürfen geöffnete Verpackungen nicht weiter verkaufen und in Verkehr bringen, wegen der Gewährleistung und aus Gründen der Produkthaftung. Gerne prüfen wir für Sie an Hand der Fahrgestellnummer und des Baujahr des Fahrzeuges ob die Teile passen ( ohne Gewähr und Haftung). Bitte haben Sie Verständniss für diese Massnahme denn niemand, auch Sie nicht, möchte bereits verbaute, gebrauchte Bremsenteile in seinem Fahrzeug haben. Sollte Sie nicht Einverstanden sein, so darf ich Sie bitte keine Bestellung zu tätigen.

§ 10 Blechteile

Bitte machen Sie vor Lackierung der Blechteile eine Anprobe. Lackierte Teile können nicht zurück genommen werden.